Drucken

Sesamestreet

Sesamstrasse

Am 10. November 1969 startete die Sesamstraße (Sesame Street) im US Fernsehen. In der Sesame Street, einer in einem Fernsehstudio nachgebauten Wohnstraße der Großstadt, traf man Big Bird (Bibo), Ernie und Bert, Graf Zahl und natürlich das Krümelmonster. In einer der Mülltonne auf dem Hinterhof wohnte Oscar the Grouch (der Griesgram). Die ersten US Folgen wurden ab August 1972 im dritten Programm des NDR ausgestrahlt.

Ernie und Bert sind zwei der populärsten Figuren der Sesamstraße. Beide leben unter einem Dach und sind sich eher selten einig. Das Krümelmonster (Cookie Monster) ist ein großes knudeliges Monster, mit blauem Fell und großen rollenden Augen. Es frisst am liebsten den ganzen Tag Kekse. Das Krümelmonster ist immer hungrig und fordert stehts „Keeekseee!“. Wenn grad keine Kekse zu haben sind, frisst es auch gerne mal die Bühnendeko oder Buchstaben welche das Krümelmonster eigentlich erklären soll.


Tolle Fanartikel zur Kult Serie gibt es jetzt bei uns im Retro Shop bei www.charliepunk.de

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 38 Ergebnissen
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 38 Ergebnissen